Fandom


"Der Ursprung" ist die 4. Episode der dritten Staffel von Dark.

Inhalt Bearbeiten

Handlung Bearbeiten

24. September 1954Bearbeiten

Tronte steht vor der Höhle, als ihn der Unbekannte anspricht. Er behauptet, keinen Namen zu haben, aber seinerzeit Trontes Namen ausgewählt zu haben. Er überreicht Tronte einen Armreif, der seiner Mutter gehört haben soll.

Egon Tiedemann trifft sich frühmorgens heimlich mit Hannah Kahnwald, die er Katharina nennt, im Hotelzimmer. Er schenkt ihr eine Halskette mit einem Enblem vom heiligen Christophorus.

Auf der Wache erwartet Egon seine Frau, die in "ihren" (Agnes'?) Sachen ein Taschentuch mit den Initialen H.T. gefunden hat, hinter denen sie den ebenfalls verschollenen Pfarrer Hanno Tauber vermutet.

Jana überrascht Ines und Claudia beim Blättern in einem Herrenmagazin, das Claudia von ihrem Vater stibitzt hat. Claudia deutet an, dass es zwischen ihr und dem neuen Pflegekind Tronte funkt.

24. September 2053Bearbeiten

Adam übergibt einer Frau (Agnes Nielsen?) einen Zeitungsartikel, den sie Claudia bringen soll. Martha betritt die Versuchshalle nach der heimlichen Flucht von der Tannhaus-Fabrik und bestätigt, "es" ihm wie angewiesen übergeben zu haben. Sie trifft auf Magnus, der seit der Zeit bei Tannhaus 33 Jahre gealtert ist und immer noch nicht ganz glaubt, dass sie selbst Martha veranlasst haben, sie 33 Jahre zuvor im Stich zu lassen.

6.November 2052, EvaweltBearbeiten

Jonas und Martha laufen mit der unbekannten Frau durch die Sandwüste zum ehemaligen Doppler-Bunker.

24. September 1954Bearbeiten

Hannah erfährt vom Arzt dass sie schwanger ist.

Greta Doppler erscheint auf der Polizeiwache und fordert Egon auf, intensiver nach dem verschwundenen Pfarrer Tauber zu suchen, da eine Gemeinde ohne Pfarrer "dem Teufel Haus und Hof öffne". Später erscheint auch Hannah, die Egon ihre Schwangerschaft mitteilt und andeutet dass sie abbrechen will.

Doris trifft in der Kirche auf den Unbekannten, der vorgibt schon mal in der Gemeinde Pfarrer gewesen zu sein, und ein außereheliches Verhältnis ihres Mannes andeutet.

Jana und Tronte treffen sich am See.

Claudia wartet auf Bernd Doppler vor seinem Büro, durch die Tür hört man, dass der Bürgermeister sein Ansinnen, ein Atomkraftwerk zu bauen, abgelehnt hat. Dann tritt er auf den Flur zu Claudia und überreicht ihr zehn Mark für "ihre Dienste", was sie verlegen macht, weil es ihr viel vorkommt.

Die drei Unbekannten überraschen den Windener Bürgermeister beim Einsteigen in seinen Dienstwagen und nötigen ihn mit Waffengewalt zu einer Unterschrift für die Genehmigung des Kernkraftwerks.

6.November 2052, EvaweltBearbeiten

Im Bunker eröffnet die unbekannte Frau Jonas und Martha, dass Marthas "Evawelt" in zwei Tagen untergehen wird, weil jemand die Atommüllfässer öffnen wird. Sie schickt die beiden zurück, um dies zu verhindern.

24. September 2053Bearbeiten

In der Halle geht eine Frau im Schutzanzug auf die Anomalie zu.

24. September 1954Bearbeiten

Hannah sucht für den Schwangerschaftsabbruch Frau Obendorf auf. Vor ihr ist noch die junge Helene Albers an der Reihe, die Gefallen an dem Christophorus-Motiv an Hannahs Halskette findet. Hannah schenkt sie ihr.

6. November 2019, EvaweltBearbeiten

Martha und Jonas kehren zurück ins leere Haus der Nielsens und schlafen miteinander.

24. September 2053Bearbeiten

Adam enthüllt einer entsetzten Martha, dass ihr "älteres Ich" sie nicht in die Gegenwart zurückgeschickt habe, um die Apokalypse zu stoppen, dass sie schwanger von Jonas ist, und dass der gemeinsame Sohn die zwei Welten und ihre Endlosverknüpfung überhaupt erst auslösen wird.

Die folgende Bildeinstellung zeigt den Unbekannten, der auf das Gemälde von Adam und Eva schaut.

Cast Bearbeiten

Soundtracks Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

Die Narbe des Unbekannten ist in der "normalen" Welt auf der anderen Seite als in der Evawelt, da die Evawelt eine Spiegelwelt ist.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.