Fandom


"Alles ist jetzt" ist die neunte Episode der ersten Staffel von Dark.

Inhalt Bearbeiten

Ulrich gerät mit dem Gesetz in Konflikt, Helge versucht, Egon Tiedemann aus dem Weg zu gehen, Claudia bedient sich der Höhlenkräfte und Katharina knöpft sich Hannah vor.

Intro Bearbeiten

Seit jeher rätselt der Mensch über seine Herkunft. Seine Entstehung. Von Gott geschaffen? Oder ein Produkt der Evolution? Könnten wir das Gestern und das Morgen gleichzeitig sehen, den Ursprung und das Ende, das ganze Universum in einem Augenblick, so werden wir endlich Antworten finden auf die größten aller Fragen. Was ist der Mensch? Woher kommt er? Was treibt ihn an? Was ist seine Bestimmung?

Handlung Bearbeiten

10. November 1953Bearbeiten

Helges Mutter unterhält sich mit Pater Noah und gibt zu, dass sie ihren Sohn Helge nie haben wollte und versuchte, ihn abzutreiben, was darauf hindeutet, dass er das Ergebnis einer Vergewaltigung war. Egon erblickt einen blutüberströmten Ulrich, der die Straße entlang geht, und verhaftet ihn wegen Mordes an den beiden Jungen, da er auch gesteht, Helge ermordet zu haben. Ulrich besteht darauf, dass er Helge ermordet hat und somit die Jungen noch nicht tot sein konnten.

10. November 1986Bearbeiten

Claudia erfährt von Bernd, dass die Fässer mit dem Nebenprodukt einer kleinen Kernschmelze gelagert werden. Helge versucht Egon Tiedemann auszuweichen. Während Claudia die Höhlen inspiziert, ikommt Gretchen zu ihrem Schreck auf sie zugerannt und trägt sogar noch ihre Hundemarke. Ulrich wird aus dem Gefängnis entlassen; Hannah legt Katharina nahe, dass Regina die Geschichte der Vergewaltigung durch ihren Großvater erfunden hat.

Katharina greift Regina im Wald an, wird aber von Boris Niewald aufgehalten, der eine Waffe auf Katharina und Ulrich richtet, und die beiden vertreibt. Regina bietet an, dem Jungen zu helfen, der aber lieber in den Wald zurückkehrt, um eine Tasche mit der Waffe und einen Reisepass mit seinem in Gießen ausgestellten Foto (mit seinem Namen Boris Niewald) zu vergraben, wo er einen weiteren Reisepass aufbewahrt, der in Marburg auf Aleksandr Köhler , 21 Jahre, ausgestellt ist, mit einem Foto eines anderen jungen Mannes. Hannah sieht ihm heimlich zu, wie er es vergräbt. Regina schickt Aleksandr zum Kraftwerk, um zu sehen, ob ihre Mutter ihn einstellen kann. Claudia lehnt zuerst ab und bietet ihm dann einen streng geheimen Job in der Höhle an.

Im Keller arbeiten Helge und Pater Noah an der Reparatur des Stuhls, und Helge sagt, er will es nicht weiter versuchen. Noah behauptet, der Stuhl sei die Bundeslade und er sei Noah, und sie können alles damit ändern.

10. November 2019Bearbeiten

Hannah holt die Tasche mit der Waffe und dem Pass heraus, die sie in ihrem Haus versteckt hatte. Katharina, die glaubt, Ulrich müsse da sein, taucht auf und schlägt Hannah. Hannah behauptet, sie habe die Sache mit Ulrich beendet, der Katharina verlassen wollte, weil er Hannah wirklich liebte. Hannah bringt die unverwechselbare Tasche zu ihrem Massagetermin mit Aleksandr und teilt ihm mit, dass der Inhalt sicher woanders ist. Sie sagt ihm, dass sie kein Geld will, aber sie wird schweigen, solange er Ulrichs Leben zerstört.

Aleksandr ruft seinen Vertrauten, den Polizisten Torben Wöller, an und sagt ihm, er könne Ulrich ausgraben und die Fässer, die in einem großen LKW gelagert sind, bald zurückgeben. Der Fremde steigt jedoch zuerst in den Lastwagen, während Regina schockiert in sein Zimmer im Hotel eintritt, um die mit Papieren seiner zahlreichen Notizen über Zeitreisen, einschließlich Zeitungsartikeln über Mikkel, übersäten Wände zu sehen. Jonas stößt Martha ohne Erklärung weg. wie er jetzt weiß, ist sie seine Tante.

Zu Bartosz Überraschung taucht eine ältere Claudia in seinem Haus auf und stellt sich als seine Großmutter vor, die er für tot hält. Bartosz trifft sich wieder mit Noah und erzählt ihm, dass alles, was Noah seit ihrem ersten Treffen vorhergesagt hat, in Erfüllung gegangen ist, und er stimmt zu, was zu tun Noah will.

10. November 1986Bearbeiten

H. G. Tannhaus arbeitet an der Reparatur seiner Maschine.

10. November 1953Bearbeiten

Die ältere Claudia überreicht Tannhaus einen detaillierten Entwurf für die Zeitmaschine und bittet ihn, das für sie zu bauen.

Cast Bearbeiten

Soundtracks Bearbeiten

  • When I Was Done Dying - Dan Deacon
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.